Kontakt

Um Sie ideal beraten zu können, sind folgende Informationen hilfreich:









*Pflichtfeld

Kontakt

Um Sie ideal beraten zu können, sind folgende Informationen hilfreich:



0 ist nicht erlaubt!


MietverwaltungWEGSonder (SEV)GewerbeFremdverwaltungEigenbestandsverwaltung


Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus.

Haufe-FIO axera ist möglicherweise für Ihren Bedarf zu umfangreich. Eventuell deckt der Lexware Hausverwalter Ihre Anforderungen besser ab.

Möglicherweise ist für Ihren Bedarf die professionelle Immobilienverwaltungssoftware Haufe PowerHaus besser geeignet.

*Pflichtfeld

Haufe-FIO axera ►webbasierte ERP-Software für die Wohnungswirtschaft

Webbasiertes
ERP - System

Wie Immobilienverwaltungen und Wohnungsunternehmen von webbasierter Software-Technologie profitieren

Sind Sie es leid, dass in Ihrem Unternehmen Mitarbeiter ineffektiv zusammenarbeiten? Weil verschiedene Softwarelösungen zum Einsatz kommen und Vorgänge aufwändig doppelt bearbeitet werden? Würden Sie lieber alle Aufgaben in einem zentralen System gebündelt sehen – und alle Informationen zu den bewirtschafteten Objekten jederzeit und an jedem Ort abrufen können? Dann entdecken Sie jetzt die Möglichkeiten, die Ihnen eine webbasierte Software bietet.

WEG-Objekte technisch überwachen, Wirtschaftspläne erstellen, Eigentümerversammlungen organisieren. Betriebskosten abrechnen, Mieter informieren, Wohnungen vermarkten. Unternehmen, die eigene oder fremde Immobilien verwalten und bewirtschaften, stehen heute verstärkt unter dem Druck, für betriebliche Effizienz zu sorgen. Damit gehen auch neue Anforderungen an die Softwaresysteme einher.

Historisch ist in vielen Unternehmen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft eine heterogene Landschaft aus analogen und digitalen Arbeitsmitteln gewachsen. Neben elektronischen Ordnern werden Papierakten genutzt, neben der ERP-Software Insellösungen. Abläufe vor Ort oder die Zusammenarbeit mit Dienstleistern und Partnern sind häufig noch nicht oder nur unzureichend integriert. Um Reibungsverluste zu minimieren, müssen in Zukunft viel mehr Aufgaben vernetzt werden.

Eine weitere Anforderung an die ERP-Softwarelösung der Zukunft ist mobiles Arbeiten – hier liegt nicht nur enormes Optimierungspotenzial für Ihre Abläufe, es kommt auch Ihren Mitarbeitern entgegen, die dank der mobilen Lebenswelt den flexiblen Zugriff auf Anwendungen und Daten gewohnt sind.

Auch die Anforderungen der Kunden richten sich daran aus – sie erwarten von ihrer Wohnungs- oder Hausverwaltung moderne Informationsservices, wie sie es beispielsweise vom E-Banking oder Internet-Shopping kennen. Bei all dem haben sichere Geschäftsprozesse unter der Einhaltung der Datenschutzbestimmungen höchste Relevanz. Gefordert ist ein professionelles IT-Management, um einerseits das enorm anwachsende Datenvolumen in den Griff zu bekommen, andererseits die persönlichen Informationen über Mieter oder Mitglieder, Eigentümer und Kunden vor dem Zugriff Unberechtigter zu bewahren. Dabei ist es schon heute aufwändig, mit allen gesetzlichen Anforderungen Schritt zu halten – jüngstes Beispiel ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung von 2016.
Die IT-Organisation auszulagern, kann strategisch sinnvoll sein, um Ihre Organisation zu entlasten.

Eine webbasierte Software-Technologie ist die richtige Antwort auf diese Anforderungen. Webbasierte Technologie bedeutet: Die Software wird über einen Browser genutzt und als Software-as-a-Service über das Internet bereitgestellt. Was es nicht bedeutet: Dass der Anwender auf den Funktionsumfang eines großen Systems verzichten muss. Im Gegenteil: Webbasierte Softwarelösungen können sehr leistungsstark sein.

Was die webbasierte Software einer stationär oder im externen Rechenzentrum installierten Lösung in jedem Fall voraushat: Sie greift dynamisch auf alle Ressourcen zu, ist umfassend mobil nutzbar und sicher im Betrieb. So haben Wohnungsunternehmen, Genossenschaften, Immobilien- und Hausverwaltungen mit einem webbasierten ERP-System den Schlüssel für den Erfolg von morgen in der Hand.

Lassen Sie die Zukunft heute beginnen: Die webbasierte ERP-Software Haufe-FIO axera

Eine konsequent webbasierte Software-Technologie für Ihre Branche steht Ihnen erstmals mit Haufe-FIO axera zur Verfügung. Als modernes ERP-System erfüllt Haufe-FIO axera die spezifischen Anforderungen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft an eine umfassende, vernetzte und zukunftsfähige Plattform. Haufe-FIO axera verschlankt Ihre IT-Aufwände, und das bei maximaler Sicherheit. Und es gibt noch weitere Gründe, warum sich die ERP-Software lohnt.

Sofort an den Start gehen
Haufe-FIO steht Ihnen ohne Installationsaufwand und hohe Anfangsinvestitionen zur Verfügung. Für den Betrieb der webbasierten ERP-Software benötigen Sie keine eigene lokale IT-Infrastruktur, wie Server oder Sicherungskomponenten. Die technischen Voraussetzungen für die mobile Nutzung sind minimal.

 

Ihre Mitarbeiter benötigen nur ein Notebook, ein Tablet oder einen PC, um ohne Einschränkungen mobil mit der webbasierten ERP-Softwarelösung Haufe-FIO axera zu arbeiten. Auf dem Endgerät sollte ein gängiger Browser installiert sein und am aktuellen Arbeitsort eine stabile Verbindung zum Internet bestehen. An die stationäre Nutzung in der Zentrale bestehen ebenfalls nur geringe Anforderungen.

IT-Aufwände senken

aufwaende

Der Betrieb Ihres ERP-Systems ist vollständig ausgelagert. Ihr IT-Management muss weder Updates für die Software einspielen noch sich um Backups kümmern. Auch gegen Datenverlust müssen Sie Ihre webbasierte ERP-Softwarelösung nicht absichern.
Durch die Bereitstellung von Haufe-FIO axera als Software as a Service – dem sog. Cloud-Computing –sind alle IT-Aufgaben, die mit dem unmittelbaren Betrieb der ERP-Lösung einhergehen, ausgelagert. So reduzieren sich die Aufwände für die IT-Verwaltung auf ein Minimum, und Sie gewinnen Freiräume für andere Aufgaben. Dennoch wird das webbasierte ERP-System für Immobilienverwaltungen zuverlässig von Haufe und FIO gewartet und laufend aktualisiert. So arbeiten die Anwender stets mit einer Softwarelösung, die technisch, rechtlich und inhaltlich dem neuesten Stand entspricht.

Prozesse einfach vernetzen

Ökosystem rund um Haufe-FIO axera

Als umfassend ausgelegte ERP-Software für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft vernetzt Haufe-FIO axera alle Aufgaben. Weitere Prozesse werden integriert, da Haufe-FIO axera Schnittstellen zu Lösungen renommierter Branchenpartner anbietet. Wollen Sie die Software eines Partners von Haufe-FIO axera nutzen, steht Ihnen die Anbindung in Ihrer webbasierten ERP-Software sofort zur Verfügung. Technischer Aufwand auf Ihrer Seite entsteht keiner.

 

Grafik ansehen

Immobilien mobil verwalten ohne Abstriche

Haufe-FIO axera erlaubt den Anwendern eine umfängliche mobile Nutzung. Das heißt, mit der webbasierten Software arbeiten Ihre Mitarbeiter zeit-, orts- und endgeräteunabhängig – im Büro, zu Hause oder unterwegs; über PC, Notebook, Tablet oder Smartphone. Dabei gibt es keine funktionalen Einschränkungen.

 

So kann der kaufmännische Vorstand der Bau- und Wohnungsgenossenschaft, der zwischen zwei Standorten pendelt, Auswertungen problemlos im Zug erstellen. Der externe Administrator der Hausverwaltung kann jederzeit Berechtigungen einrichten, und die Objektbetreuerin benötigt den Arbeitsplatz im Back Office nicht mehr.

Einfach ist auch der Zugang zu Haufe-FIO axera. Der Anwender ruft die Lösung über den Browser seines mobilen Endgeräts ohne zwischengeschaltete App auf. Eine Einwahl in das Firmennetz (VPN) ist nicht nötig, da seine Eingaben sofort in der Cloud verarbeitet werden. Dass die webbasierte Software konsequent auf die mobile Nutzung ausgerichtet ist, zeigt sich auch in der nutzerfreundlichen Bedienerführung. Weil sich die Darstellung der Größe der Geräte anpasst und die Eingabemasken skalierbar sind, können Anwender in Haufe-FIO axera Daten auch auf kleineren Displays eingeben, zum Beispiel auf einem Tablet oder dem Smartphone.

Alle arbeiten mit der gleichen Lösung

Mit Haufe-FIO axera arbeitet eine unbegrenzte Anzahl von Mitarbeitern optimal zusammen – neue Zugänge sind schnell und unkompliziert angelegt. Jedem registrierten Anwender stehen die Funktionen, für die er eine Berechtigung besitzt, auf jedem Gerät im vollem Umfang zur Verfügung. Die Berechtigungen und Rollen legen Sie direkt in Haufe-FIO axera fest.

Immer die IT-Leistung, die Sie brauchen

Die Software für Immobilienverwaltungen und Wohnungsunternehmen Haufe-FIO axera ist skalierbar auf Belastungsspitzen, wie sie zum Beispiel in der Abrechnungsperiode auftreten können. Das heißt, egal wie viele Personen auf das System zugreifen und zeitgleich mit dem Programm arbeiten – Sie haben stets die optimale Performance.

 

Auch wenn die Zahl der bewirtschafteten Immobilien oder Einheiten wächst oder neue Aufgaben hinzukommen, etwa bei der Modernisierung des Immobilienbestands, unterstützt Sie Haufe-FIO axera mit unbegrenzten Ressourcen.

Eine ERP-Software mit höchster Verfügbarkeit

Durch die Bereitstellung von Haufe-FIO axera als Software-as-a-Service profitieren Sie von höchster Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit und haben immer Zugriff auf die aktuellsten Informationen. Ihr mit Haufe-FIO axera erzeugter Datenbestand wird nicht nur gespiegelt, sondern der Betrieb der immobilienwirtschaftlichen ERP-Software läuft auch parallel in zwei räumlich getrennten Rechenzentren. Das bedeutet, dass beispielsweise ein unwahrscheinliches Ereignis wie der Ausfall eines Rechenzentrums keine Auswirkung auf Ihre Arbeit hat.
So greifen Sie nicht auf ein Backup zurück, sondern arbeiten mit den aktuellsten, eingepflegten Daten weiter.

Ihre Daten sind sicher

Haufe und FIO SYSTEMS haben zahlreiche Vorkehrungen getroffen, damit Ihnen in Haufe-FIO axera eine sichere Software für die Wohnungs- und Immobilienverwaltung zur Verfügung steht.

Hosting nach deutschem Recht: Haufe-FIO axera wird in extrem geschützten Hochsicherheitsrechenzentren betrieben, denen auch Banken vertrauen. Die Standorte liegen in Deutschland, daher werden auch sämtliche deutschen Datenschutz- und Sicherheitsvorschriften erfüllt. 

Die Schutzmaßnahmen gehen sogar über das gesetzlich geforderte Maß hinaus. 

 

Umfassendes Sicherheitskonzept: Zum Sicherheitskonzept gehören jährliche Innenrevisionen, Penetrationstests, ein externer Datenschützer oder regelmäßige Audits. 

 

Sichere Datenübertragung: Dank moderner Verschlüsselungsverfahren werden die Daten auf dem Weg von Ihren Firmen-Endgeräten zum Rechenzentrum geschützt übertragen.

Wie Haufe-FIO axera die Prozesse in Immobilienverwaltungen und Wohnungsunternehmen verschlankt

Haufe-FIO axera unterstützt die Standardisierung der Abläufe und erhöht die Transparenz. Denn in der webbasierten ERP-Software laufen alle Informationen und Prozesse zusammen. Arbeitsschritte, die eigentlich zusammengehören, bislang aber durch verschiedene Programme oder Applikationen abgedeckt wurden, werden nun auf einer Plattform gebündelt. Mitarbeiter vor Ort können Informationen zur Mietwohnung oder WEG-Anlage ebenso schnell abrufen, eingeben und bearbeiten wie die Kollegen in der Verwaltung – ohne Medienbruch, ohne Übertragungsfehler, ohne Zeitverzögerung. Wird ein neuer Datensatz erstellt, steht er allen anderen Anwendern sofort zur Verfügung.

Die schnelle Verfügbarkeit von Informationen nutzt auch WEG-Eigentümern, Mietern oder Mitgliedern. Das fängt bei der einfachen Kontaktaufnahme an und reicht bis zur schnelleren Bearbeitung ihrer Anliegen. Bei Fragen sind ihre Kunden nicht mehr auf die Kollegen in der Zentrale allein angewiesen, sie können auch den direkten Kontakt zu den Außendienstmitarbeitern nutzen, um sich über ihr Objekt zu informieren. So trägt die webbasierte Softwarelösung Haufe-FIO axera zu einer kundenorientierten Verwaltung bei.

Was die Effizienz der internen Prozesse betrifft, liegt das größte Optimierungspotenzial in den Abläufen im Außendienst sowie an der Schnittstelle zwischen Außen- und Innendienst. Gerade Doppelerfassungen sind eine häufige Fehlerquelle und kosten Zeit, die in andere Aufgaben sinnvoller investiert werden kann. Mit dem webbasierten ERP-System für Immobilienverwaltungen Haufe-FIO axera sind Nacharbeiten im Back Office und Fahrten in die Zentrale nicht mehr notwendig. Was bislang von Papierformularen oder Excel-Tabellen umständlich in das ERP-System übertragen wurde, pflegt der Kollege vor Ort nun direkt in seine Anwendung ein, zum Beispiel bei der Dokumentation von Handwerker- oder Sanierungsarbeiten.


Positionieren Sie sich als moderner Arbeitgeber

Mit Haufe-FIO axera richten Sie Ihre Immobilienverwaltung auf die Arbeitswelt von morgen aus. Zentral ist die Mobilität der webbasierten Software, die mehr Flexibilität erlaubt und das selbständige Arbeiten ebenso fördert wie die effektive Zusammenarbeit.

Die für die meisten Unternehmen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft typische Trennung von Außendienst und zentraler Verwaltung wird durch die firmenweite Nutzung der immobilienwirtschaftlichen Web-Software aufgeweicht. So können Sie Ihr Personal in Zukunft flexibler einsetzen. Die Mitarbeiter selbst profitieren von einem abwechslungsreicheren Aufgabengebiet.

Gerade jüngere Mitarbeiter erwarten ein modernes Umfeld und mehr Flexibilität von ihrem Arbeitgeber. Wo und wie sie arbeiten, darüber wollen sie zumindest mitbestimmen. Mit der webbasierten Software Haufe-FIO axera bieten Sie ihnen einen digitalen Arbeitsplatz in der Cloud. Es wird damit einfacher für Ihr Personalmanagement, flexible Arbeitszeiten und Home-Office-Regelungen einzurichten, die bislang an organisatorischen oder technischen Hürden gescheitert sind. So ist die Einrichtung eines geschützten Firmennetzwerks auf den Geräten der Mitarbeiter nicht notwendig, um Haufe-FIO axera zu nutzen. Mit der webbasierten ERP-Software Haufe-FIO axera realisieren Sie sogar als kleinere Hausverwaltung oder Genossenschaft moderne Arbeitsplatzmodelle. Und das verschafft Ihnen einen entscheidenden Vorteil, wenn Sie nach qualifizierten Mitarbeitern suchen.

Zusammenfassung: Effiziente Immobilienverwaltung im digitalen Zeitalter mit Haufe-FIO axera

In Anbetracht der Möglichkeiten, die digitale, insbesondere webbasierte Technologien heute bieten, stoßen viele Organisationen mit ihrem herkömmlichen ERP-System an Grenzen. Wer mit der digitalen Entwicklung Schritt halten will, steht vor enormen technischen Herausforderungen. Durch die zunehmende Vernetzung der Immobilienbranche und das enorme Wachstum des Datenvolumens wächst der Druck auf alle Marktteilnehmer – von der kleinen Hausverwaltung über Genossenschaften bis hin zu großen Immobilienunternehmen.

Beseitigen Sie mit der webbasierten ERP-Software Haufe-FIO axera für immer die Hürden, die einer effizienten Verwaltung und Bewirtschaftung von Immobilien im Weg stehen:

Standardisieren Sie Ihre Prozesse mit einer Lösung, die alles auf einfache Weise vernetzt – auch die Zusammenarbeit mit Partnern wie Handwerkern, Messdienstleistern oder Banken.

Nutzen Sie die Mobilität von Haufe-FIO axera, um Arbeit flexibler zu gestalten und ein modernes Arbeitsumfeld zu schaffen.

Verabschieden Sie komplizierte Brückentechnologien und Insellösungen, um mit Ihrem webbasierten ERP-Softwaresystem Haufe-FIO axera einen durchgängigen, digitalen Gesamtprozess zu schaffen. Lassen Sie doppelt erfasste Informationen und fehlerträchtige, händische Übertragungen in das ERP-System für immer hinter sich.

Nutzen Sie die Kompetenz von Haufe und FIO, um sensible Geschäftsprozesse sicher zu gestalten und Kunden-, Eigentümer- und Mieterinformationen datenschutzkonform zu verarbeiten. Verschlanken Sie Ihre IT-Abläufe durch die Nutzung des webbasierten ERP-Systems Haufe-FIO axera und schaffen Sie so Freiräume für strategisch wichtige Aufgaben.